Der Strompreisdeckel erklärt

19.09.2022

Um den steigenden Strompreisen entgegen zu treten, hat die Österreichische Regierung den Strompreisdeckel eingeführt.
Mit diesen Maßnahmen, soll den Österreicherinnen und Österreichern unbürokratisch und schnell bei den steigenden Energiepreisen geholfen werden.

Wenn Sie zum Strompreisdeckel Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, dann steht Ihnen unser Kundenbüro-Team zu den Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Der Energiepreis (= Arbeitspreis) wird pro Energieliefervertrag bis zu einem Jahresverbrauch von 2.900 kWh gefördert. Bis 2.9000 kWh zahlt der Kunde nur 10 Cent pro kWh. Alles darüber wird dem Kunden mit dem vom Energielieferanten abgeschlossenen Energiepreis verrechnet.

01.12.2022 – 30.06.2024

Der Strompreisdeckel gilt für alle Privathaushalte – inkl. Zweitwohnsitze.

Auf der Seite des Bundeskanzleramtes finden Sie weitere Informationen zum Strompreisdeckel.

Jede kWh, die nicht gebraucht wird, hilft. Oft sind es nur Kleinigkeiten im Alltag, die helfen, den Stromverbrauch zu reduzieren. In der Nacht z.B.  die WLAN-Box ausschalten, Temperatur der Kühlgeräte prüfen usw. Weitere Tipss zum Energiesparen, gibt es in der Broschüre von Tirol Energie.

Für Sie vor Ort

Stadtwerke Wörgl GmbH
Zauberwinklweg 2a
6300 Wörgl

Service-Hotline

050 63 00 63